Versandarten und -kosten

Offizielle oder beglaubigte Übersetzungen von amtlichen Dokumenten wie Geburtsurkunden, Führerscheinen oder Gerichtsurteilen werden in Papierform geliefert. Da es sich hierbei um sensible und in vielen Fällen vertrauliche Dokumente handelt, ist es wichtig, dass sie entsprechend geschützt werden. Egal, ob sie per E-Mail oder per Post verschickt werden, ich achte darauf, die Übersetzung durch eine geeignete Verpackung oder einen Passwortzugang zu schützen.

Dies sind meine gebräuchlichsten Liefermethoden für beglaubigte und einfache Übersetzungen:

Lieferzeiten

Standard

ohne Aufpreis
  • Versand i.d.R. innerhalb einer Woche
  • Lieferung per E-Mail
  • Zustellung per Post oder persönliche Abholung

Express

+ 25% Expresszuschlag
  • Versand innerhalb von 24-48 Stunden
  • je nach Verfügbarkeit
  • Lieferung per E-Mail
  • Zustellung per Post oder persönliche Abholung

Wie wird die Übersetzung bezahlt?

Sie können die Übersetzung bequem per Banküberweisung innerhalb von 15 Tagen oder in bar bei Abholung der beglaubigten Übersetzung bezahlen.
In jedem Fall fallen für beide Zahlungsarten keine zusätzlichen Gebühren an.

BANKÜBERWEISUNG

Bezahlen Sie bequem nach Erhalt der Rechnung.
Sie haben 15 Tage Zeit zu bezahlen.

IN BAR

Sie können direkt bezahlen, wenn Sie die
Übersetzung in meinem Büro in Golzheim abholen.

So erreichen Sie mich:

info@marta-gomez.com
(+49) 159 068 29104

Kaiserswerther Straße 135
40474 Düsseldorf





    Nach oben scrollen